Aktuelles

Online Anwendertreffen 2022

März 2022

Wir freuen uns Sie zu unserem nächstes Anwendertreffen am 18. Mai 2022 um 14 Uhr einladen zu können.

Themen :
- Telematik Infrastruktur
- Neuerungen in MEDICAL OFFICE
- Möglichkeiten zur Praxisoptimierung
- offene Fragerunde
- etc.

Anmelden können Sie sich direkt hier.


Aktionswochen eAU

Januar 2022

Die Digitalisierung im Gesundheitswesen schreitet immer weiter voran und die eAU ist bereits ein großes Thema in den Arztpraxen. Wir möchten Sie gerne bei der Einstellung unterstützen und bieten Ihnen deshalb in der KW 3 und 4 Termine zur Onlinebuchung an.

Buchen Sie jetzt ganz einfach einen Termin zur Einstellung und Einweisung über unsere Termed Kalender:


Weitere Informationen zur eAU:

Informationen zur eAU
Informationen und Fragen - Anwendertreffen 09-2021
eAU Zusammenfassung.pdf (608.94KB)
Informationen zur eAU
Informationen und Fragen - Anwendertreffen 09-2021
eAU Zusammenfassung.pdf (608.94KB)






Infos zum PTV4 Update

September 2021




Infos zum PTV4 Update

September 2021

Sehr geehrtes Praxisteam,

wie bereits in diversen Kanälen und u.A. den MEDICAL OFFICE Hausnachrichten angekündigt, wurde die elektronische Patientenakte (ePA) zum dritten Quartal 2021 für die Arztpraxen eingeführt. Ab diesem Quartal müssen Vertragsärzte und -psychotherapeuten die ePA lesen und befüllen können. Sie als Arzt müssen gegenüber Ihrer KV nachweisen, dass Sie über alle notwendigen Komponenten und Dienste verfügen, die für den Zugriff auf die ePA erforderlich sind. Wurde dieser Nachweis nicht bis zum 30. Juni 2021 erbracht, erfolgt lt. §341 SGB V (6) eine Vergütungskürzung um 1%. Da die Zulassung der Komponenten erst sehr kurzfristig vor diesem Termin erfolgte, genügt laut Bundesgesundheitsministerium eine verbindliche Bestellung aller Komponenten bis 30. Juni. Die Integration der Technik soll im Laufe des dritten Quartals erfolgen, sobald die Komponenten verfügbar sind. Zu den Komponenten gehört das Konnektor-Upgrade auf die Produkttypversion 4 (PTV4).

Sie setzen in Ihrer Praxis einen secunet-Konnektor ein, der über das DGN geliefert wurde. Das DGN informierte uns, dass bei Ihnen noch nicht das PTV4-Upgrade auf dem Konnektor installiert wurde. Das entsprechende Upgrade ist seit Ende Juni 2021 verfügbar. Nur mit dem PTV4-Upgrade sind Sie in der Lage, die ePA lesen und befüllen können. In der Abrechnungsdatei Ihrer KV-Abrechnung wird der Stand des Konnektor-Upgrades übertragen, sodass die KV erkennen kann, dass bei Ihnen noch nicht alle notwendigen Komponenten zum Lesen und Befüllen der ePA installiert sind. Somit ist die KV zur Vergütungskürzung von 1 % berechtigt.

Wir legen Ihnen dringend nahe, noch vor dem Quartalsende das PTV4-Upgrade zu installieren und anschließend mindestens eine eGK in jeder vorhandenen Betriebsstätte einzulesen, sodass die neue Version des Konnektors in

der Abrechnungsdatei übertragen werden kann. Ob dies als Nachweis des Vorhandenseins aller notwendigen Komponenten und Dienste in Ihrer Praxis ausreicht, können Sie bei Ihrer KV erfahren. Ggf. sind weitere Nachweise erforderlich.

Anliegend zu dieser Mail finden Sie nochmals das How-To "Der Weg zu den E-Health-Anwendungen der Telematikinfrastruktur". Im Schritt 5 (ab Seite 9) finden Sie eine Anleitung, wie das PTV4-Upgrade durchzuführen ist.

Bitte laden Sie sich hier unser PTV Bestellformular runter und schicken es uns per Fax 0511-26 14 41 39 oder per Mail an die service@medicalline-h.de, wir melden uns umgehend bei Ihnen, vielen Dank.

Bestellung PTV4 Update
Bestellung PTV4 - ORGA6141 Update.pdf (145.47KB)
Bestellung PTV4 Update
Bestellung PTV4 - ORGA6141 Update.pdf (145.47KB)




Infos zur ePA und zum Impfzertifikat

Juni 2021

Elektronische Patientenakte (ePA)

Auszug aus einem Schreiben der KV-Niedersachsen. Wir gehen davon aus, dass die anderen KVen ähnlich agieren.

Ab dem 01. Juli besteht die Pflicht der Installation der ePA-Anwendungen in der Praxis.

Ab diesem Zeitpunkt besteht für die KVen die Verpflichtung, bei Praxen ohne eine Vorhaltung der notwendigen Komponenten und Dienste eine Kürzung des Honorars um 1 Prozent vorzunehmen.
Aufgrund der aktuellen Probleme bei der Beschaffung und Installation der Komponenten wird die KV-Niedersachsen zunächst für Q3/21 die Kürzung nicht vollziehen, wenn zumindest die Bestellung der Komponenten vor dem 01. Juli erfolgt ist und nachgewiesen werden kann. Der Nachweis gilt als erbracht, wenn auf einem beliebigen Behandlungsfall in Q3/21 die Pseudo-GOP 97133 dokumentiert wird. Die maßgeblichen Bestellunterlagen sind für eine eventuelle weitergehende Prüfung in der Praxis vorzuhalten.

Bei Bestellung erst ab dem 01. Juli 2021 erfolgt die Kürzung dann nicht, wenn die Installation der Anwendung noch im 3. Quartal erfolgt.

Für die ePA Anwendung ist ein erneutes Update Ihres Konverters erforderlich. Ein sogenanntes PTV4 Update. Das DGN hat zwischenzeitlich eine Zertifizierung für das PTV4 Update seitens der Gematik erhalten. Wann eine Auslieferung dieses Update erfolgt, wie hoch die Kosten sind, in welcher Höhe eine Förderung erfolgt, ist bis dato nicht bekannt.

MEDICAL OFFICE stellt die ePA Schnittstelle (an alle Wartungsvertragskunden) mit dem nächsten Quartalsupdate kostenlos zur Verfügung. Eine Nutzung ist hier jedoch wie vor beschrieben vom Konnektor-Update PTV4 Update abhängig.

 

Impfzertifikat

MEDICAL OFFICE bietet seinen Anwendern ebenfalls die Möglichkeit Impfzertifikate (und Genesenenzertifikate) auszustellen. Auch dieses ist eine kostenlose Dienstleistung seitens MEDICAL OFFICE.
Ob die Zertifikate bereits mit dem Quartalsupdate 3/21 ausgeliefert werden ist noch nicht absehbar (da die entsprechenden Vorgaben sehr spät zur Verfügung gestellt wurden). Sollte dieses nicht der Fall sein, wird es ein entsprechendes Ergänzungsupdate geben.

Sobald es zu beiden Punkten neue Informationen gibt, werden wir Sie per Newsletter entsprechend informieren.



TSE Kassenverordnung Video

April 2021



Notfalldatenmanagement Videos


Februar 2021

Das Thema Notfalldatenmanagement hat Indamed in zwei Videos ganz einfach erklärt:



Elektronischer Medikationsplan


Februar 2021

Das Thema elektronischer Medikamentenplan hat Indamed in zwei Videos ganz einfach erklärt:






Neue Mitarbeiter

Oktober 2020

Wir freuen uns Ihnen unsere neuen Mitarbeiter vorstellen zu dürfen:

Sinja Becker - Mitarbeiterin an unserer Hotline und ehemalige MFA

Marlon Fandrich - Techniker und technische Hotline


Quartalsabrechnung

September 2020

Das Quartal 3/2020 neigt sich dem Ende und die Quartalsabrechnung steht bevor.

Damit diese für alle Beteiligten schell, reibungslos und stressfrei abläuft, bitten wir Sie bereits jetzt mit den Vorbereitungen zu beginnen.

Wenn Sie unsere Vorschläge gemäß beigefügter Anleitung durchführen, sollte die Abrechnung am Abrechnungstag innerhalb von 30 Minuten erledigt sein.

Wir wünschen Ihnen viel Erfolg. Sollten Sie Fragen haben, sprechen Sie uns bitte an.

Anleitung - Quartalsabrechnung
Anleitung - Quartalsabrechnung mit MO.pdf
Anleitung - Quartalsabrechnung
Anleitung - Quartalsabrechnung mit MO.pdf


 


Firmenfusion

Dezember 2019

Zum 01.01.2020 fusionieren die Firma MedicalLine und MED4DOC.

Dies bedeutet keine große Änderung für Sie, bietet uns aber die Möglichkeit Bürokratie abzubauen und uns besser auf Sie zu konzentrieren.

Passend dazu bekommt unser Logo ein frisches Gewand:



&


->